Berliner Stiftungstag 2018

Marktplatz

Eingeladen zum Stiftungstag sind alle interessierten Bür­ger_in­nen Berlins. Auf dem 9. Berliner Stif­tungs­tag wer­den sich in Berlin aktive und wirkende Stif­tun­gen in die­sem Jahr in einem Marktformat prä­sen­tie­ren. Be­glei­tend wird es ein kleines Fach­pro­gramm in Form von zwei Stif­tungs-Talks geben, das allen Besucher_innen wie der Markt selber kostenlos und ohne Anmeldung offen stehen wird.

➟ Zum Gesamtprogramm des Stiftungstags

Ausstellungsplan

                     Zum VERGRÖSSERN bitte die Grafik anklicken!

Auf dem Marktplatz in Berlin aktiver und wirkender Stiftungen waren vertreten

Amadeu Antonio Stiftung | Stand 23
amadeu-antonio-stiftung.de

Amadeu Antonio StiftungSeit ihrer Gründung 1998 ist es das Ziel der Stiftung, eine demokratische Zivilgesellschaft zu stärken, die sich konsequent gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Antisemitismus wendet.

Das ist zu tun: Die Stiftung bietet interessierten Studierenden Praktika im Bereich Öffentlichkeitsarbeit sowie in einzelnen Projekten an. Mit verschiedenen Schwerpunkten widmen sich die zwölf Stiftungsprojekte den unterschiedlichen Aspekten Gruppenbezogener Menscheinfeindlichkeit.
Engagementförderung: Interessierte können die Broschüren der Amadeu Antonio Stiftung kostenfrei bestellen. Neben der Möglichkeit an Vorträgen und Workshops teilzunehmen, kann auch eine finanzielle und ideelle Förderung von eigenen Projekten beantragt werden.

Berliner Help Stiftung | Stand 8
berliner-help-stiftung.de

Berliner Help StiftungUnterstützung von Personen, die aufgrund ihres körperlichen, geistigen oder seelischen Zustandes auf die Hilfe anderer angewiesen oder wirtschaftlich hilfsbedürftig sind.

Da gibt es zu tun in den Projekten: Frauen in Ghana-Reisprojekt, Kinder im Kiez stark machen, Cafe-Sehn-Sucht am Kotti, Mitarbeit am Franz-Neumann Platz, Randgruppenarbeit
Engagementförderung: Finanzielle Förderung von sozialen und diakonischen Projekten anderer Körperschaften. Durchführung oder Förderung von Projekten in Ländern außerhalb Deutschlands, durch die Menschen mit dem christlichen Glauben in Verbindung gebracht werden, und ihnen in sozialen und wirtschaftlichen Notlagen geholfen wird oder Hilfe zur Selbsthilfe erfolgt. Beratung, Betreuung und Resozialisierung von Menschen mit unterschiedlichsten Lebensproblemen und mangelnder Bildung, insbesondere Kinder und Jugendliche sowie Suchtgefährdete und Suchtmittelabhängige.
Einrichtung und Betreiben von Kontakt und Beratungsstellen, Rehabilitationszentren und Übergangseinrichtungen sowie informative, präventive Angebote.

Berliner Sparkassenstiftung Medizin | Stand im Wappensaal
berliner-sparkassenstiftung-medizin.de

Berliner Sparkassenstiftung MedizinDie Berliner Sparkassenstiftung Medizin engagiert sich seit 30 Jahren in Berlin für Forschungserfolge in der Medizin sowie dem Gesundheitswesen. Es erfolgt die finanzielle Förderung von Forschungsprojekten sowie dem Gesundheitswesen in Berlin, Schwerpunkt aktuell: Seltene Erkrankungen.

Between Bridges | Stand 2
betweenbridges.net

Between Bridges hat ihre fördernde und operative Tätigkeit 2018 aufgenommen. Ihre Schwerpunkte liegen auf der Förderung von Kunst und Kultur, der Demokratie und Völkerverständigung und der Rechte lesbisch, schwul und anders liebender Menschen im In- und Ausland.

Das ist zu tun: Voraussichtlich werden im Rahmen einer Kampagne zur Erhöhung der Wahlbeteiligung bei den Europäischen Parlamentswahlen 2019 freiwillige Helfer für die Distribution von Info-Materialien benötigt.
Engagementförderung: Between Bridges unterstützt freiwilliges und ehrenamtliches Engagement im Rahmen ihrer Förderbedingungen durch finanzielle Zuwendungen für ausgewählte gemeinnützige Projekte.

Björn Schulz Stiftung | Stand 52
bjoern-schulz-stiftung.de

Björn Schulz StiftungDie Björn Schulz Stiftung begleitet, entlastet und stärkt seit über 20 Jahren Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Sie betreibt das stationäre Kinderhospiz Sonnenhof und zahlreiche ambulante Dienste.

Das ist zu tun: Der Ambulante Kinderhospizdienst entlastet seit 1997 als erster in Deutschland die Familien mit ehrenamtlichen Familienbegleitern/innen. Zudem sind in der Stiftung allein in Berlin über 100 Ehrenamtliche aktiv, z.B. bei Veranstaltungen und in der Hauswirtschaft.
Engagementförderung: Die Björn Schulz Stiftung bietet Schulungen und Qualifizierungen für Ehrenamtliche. Regelmäßige Teamtreffen, Supervision, Dankefeiern sind Teil einer lebendigen Anerkennungskultur.

Bürgerstiftung Berlin | Stand 47
buergerstiftung-berlin.de

Bürgerstiftung BerlinDie Bürgerstiftung Berlin engagiert sich im Bereich Kinder- und Jugendbildung mit Projekten zur Sprachförderung, MINT, frühkindliche Bildung, Umwelt und Integration.

Das ist zu tun: Jeder kann sich ehrenamtlich in den Projekten für Kinder und Jugendliche engagieren oder sich in der Geschäftsstelle engagieren.
Engagementförderung: Die Bürgerstiftung Berlin unterstützt das Ehrenamt mit regelmäßigen Fortbildungen, Austauschtreffen, gemeinsamen Ausflügen und Ehrenamtsfesten.

Bürgerstiftungen Lich­ten­berg, Neukölln & Treptow-Köpenick | Stand 45
buergerstiftung-lichtenberg.de
neukoelln-plus.de
buergerstiftung-tk.de

Bürgerstiftung LichtenbergUnter dem Motto „10 Jahre Bürgerstiftung-gehen Sie auch weiterhin mit uns stiften“, wurden in Lichtenberg konkrete Projekte regional Engagierter in den Bereichen Jugend, Kunst, Kultur, Sport, Bildung und Völkerverständigung, zur Gestaltung des Gemeinwesens gefördert. Mit am Stand vertreten sind auch die Bürgerstiftungen aus Neukölln und Treptow-Köpenick.

Das ist zu tun: Die ehrenamtlich Tätigen sind in den Gremien der Stiftung (Vorstand, Kuratorium und Stifterversammlung) aktiv tätig. Die beliebte Frühlingsgala wird ausschließlich von Ehrenamtlichen organisiert und durchgeführt; inkl. Künstler und Fotografie.
Engagementförderung: Die Stiftungen sind größtenteils operativ tätig.

Deutsche Kinder- und Jugendstiftung (DKJS) | Stand 21
dkjs.de

DKJSDie DKJS setzt sich für Bildungserfolg und Teilhabe junger Menschen ein. In ihren Programmen und Projekten macht die Stiftung Kindern und Jugendlichen Mut, ihr Leben couragiert in eigene Hände zu nehmen und stößt Veränderungsprozesse im Bildungsalltag an.

Das ist zu tun: Die Stiftung arbeitet nur mit hauptamtlichen Mitarbeiter_innen.
Engagementförderung: Die Stiftung ist nur operativ tätig.

Deutsche Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs | Stand 46
junge-erwachsene-mit-krebs.de

DSJEK Logo

Wir stehen jungen Menschen, die im Alter von 18 bis 39 Jahren an Krebs erkranken und an den Folgen leiden, mit Hilfeangeboten zur Seite. Dazu gehören Onlineberatung im JUNGEN KREBSPORTAL, Erste Hilfe mit Tipps von Betroffenen oder die TREFFPUNKTE in bisher 16 Städten. Die Projekte der Stiftung entstehen oft in enger Zusammenarbeit mit jungen Betroffenen – so entstehen sehr effektive Angebote.

Das ist zu tun: Hochkompetente Fachmediziner engagieren sich ehrenamtlich als Berater. Helfer stehen an Infoständen auf Kongressen, Events oder Patiententagen. Die TREFFPUNKTE der Stiftung für junge Krebspatienten, Angehörige und Interessierte werden ehrenamtlich von jungen Betroffenen initiiert und geleitet.
Engagementförderung: Die Stiftung bietet ein schützendes Dach, fachliche Begleitung sowie
öffentliche Würdigung dieses Engagements.

Deutsches Zentralinstitut für soziale Fragen | Stand 51
dzi.de

Das 1893 gegründete Deutsche Zentralinstitut für soziale Fragen (DZI) ist ein unabhängiges wissenschaftliches Dokumentationszentrum für die Theorie und Praxis der Sozialen Arbeit und das Spendenwesen.

Engagementförderung: Mitarbeit im Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement BBE, Gründungsmitglied Berliner Stiftungswoche.

Deutsches Stiftungszentrum | Stand 50
stifterverband.org

Deutsches StiftungszentrumDas Deutsche Stiftungszentrum verwaltet rund 700 gemeinnützige Stiftungen mit verschiedensten Förderschwerpunkten / Projekten und hat rund 120 hauptamtliche Mitarbeitende.

Engagementförderung: Die Mitarbeiter des DSZ sind in verschiedenen Ehrenämtern tätig.

Errichtungsstiftung Bauakademie | Stand 27
foerderverein-bauakademie.de

Logo BauakademieZweck der Stiftung ist die Förderung auf dem Gebiet des Bauwesens von Bildung, Kunst, Kultur, Wissenschaft und Forschung durch Wie­der­er­rich­tung der Bauakademie von K. F. Schinkel und deren Nutzung von dieser Stiftung selbst oder von einer öffentlichen Körperschaft.

Das ist zu tun: Es sind die Mitglieder des Vorstands und des Stiftungsrates für die Umsetzung der Ziele der Errichtungsstiftung Bauakademie tätig.

Engagementförderung: Die Errichtungsstiftung Bauakademie ist operativ tätig.

Friedrich-Ebert-Stiftung | Stand 4
fes.de

Logo FESDie FES fördert die Soziale Demokratie vor allem durch politische Bildungsarbeit zur Stärkung der Zi­vil­ge­sell­schaft, Politikberatung, Internationale Zusammenarbeit über Auslandsbüros in mehr als 100 Ländern und Begabtenförderung.

Das ist zu tun: Keine ehrenamtlichen Tätigkeiten möglich.

Engagementförderung: Die FES ist eine operative Stiftung, die eigene Projekte durchführt.

Fürst Donnersmarck-Stiftung | Stand 36
fdst.de

Logo FDSDie Fürst Donnersmarck-Stiftung gestaltet mit und für Menschen mit Körper- und Mehrfachbehinderung Angebote in den Bereichen Rehabilitation, Touristik und Freizeit, Bildung, Beratung – immer nach dem Motto „Mittendrin, so wie ich bin.“

Das ist zu tun: Ehrenamtliche Tätigkeiten sind bei der Freizeitbegleitung im Ambulant Betreuten Wohnen, unserem P.A.N. Zentrum für Post-Akute Neurorehabilitation und in unserem Reisebereich möglich. Schreibbegeisterte können sich ehrenamtlich bei unserem WIR-Magazin engagieren.

Engagementförderung: Wir bieten ein ausführliches Erstgespräch, Raum für regelmäßigen Erfahrungsaustausch, die Berliner Ehrenamtskarte, jährlichen Ausflug der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie ein offenes und wertschätzendes Miteinander bei uns.

Gemeinnützige Hertie-Stiftung | Stand 6
ghst.de

Logo GHSDie Arbeit der Hertie-Stiftung konzentriert sich auf zwei Leitthemen: Gehirn erforschen und Demokratie stärken. Die Projekte der Stiftung setzen modellhafte Impulse innerhalb dieser Themen. Im Fokus steht dabei immer der Mensch.

Das ist zu tun: In unseren Hause sind keine ehrenamtlich Mitarbeitende tätig.

Engagementförderung: Dies geschieht nur zum Teil in den von uns geförderten Projekten z.B. im Deutschen Integrationspreis der Hertie-Stiftung.

INVITRUST – Stiftung zur Förderung des Stiftungsgedankens | Stand 7
invitrust.org

InvitrustINVITRUST unterstützt in allen Stiftungsangelegenheiten und informiert über die Vorzüge, über eventuelle Nachteile und zu bewältigende Hürden, die eine Stiftungsgründung mit sich bringt.

Jugend- und Familienstiftung des Landes Berlin | Stand 33
jfsb.de

Logo JFSBWir fördern Familienprojekte, die den Austausch zwischen den Generationen anregen; Jugendprojekte, bei denen die Motivation und aktive Beteiligung von Kindern und Jugendlichen wichtig sind; Tagungen und Studien zur methodischen und strukturellen Weiterentwicklung.

Das ist zu tun: Die jfsb fördert Projekte, die meist aus freiwilligem und ehrenamtlichen Engagement entstanden sind und dies auch weiter bestärken. Im Rahmen der jfsb ist eine ehrenamtliche Tätigkeit für Jugendliche in der Jugendredaktion von jup! Berlin dem Jugendportal möglich.

Engagementförderung: Beteiligung und Mitwirkung, meist in Form von freiwilligem und ehrenamtlichen Engagement sind wichtige Förderkriterien bei der jfsb, bei den Landesprogammen bei der jfsb und den unselbständigen Stiftungen bei uns.

Kleine-Stiftung | Stand 28
kleine-stiftung.org

Kleine StiftungKleine Summer-School: Mehr Chancengerechtigkeit für junge Menschen durch gute Bildung und mehr Sensibilität für die Zusammenhänge der Einen Welt will die Kleine-Stiftung ab 2019 in Kooperation mit der Stiftung Stadtmuseum Berlin im Museumsdorf Düppel erzielen.

Das ist zu tun: Für unsere Kleine Summer-School suchen wir noch Expert*innen, die mit jungen Menschen unser 2019er Schwerpunktthema „Wasser“ aus naturwissenschaftlicher, kultureller, ökologischer, ökonomischer, politischer, ethischer und künstlerischer Perspektive erarbeiten helfen.

Engagementförderung: Die Kleine-Stiftung hat in der Vergangenheit u.a. ehrenamtlich Tätige materiell unterstützt: Fußballverein (Trikots), Caritas-Verband (Möblierung eines Arzt-Zimmers für geflüchtete Menschen), Patenschaft für ein haitianisches Kind (Plan International e.V.).

Koepjohann’sche Stiftung | Stand 34
koepjohann.de

Logo Koepjohann'sche StiftungOperativ aktiv: Kieztreff Koepjohann, eliSa – Senior*innenangebote, Frauentreff Sophie, Känguru – hilft und begleitet. Fördernd aktiv: Klik! – Wohnungslosenhilfe, Kinder in die Mitte – Jugendhilfe, Vegiss mich nicht – Jugendhilfe, eva‘s Arche, Wohn- und Beratungshaus für Frauen in Not.

Das ist zu tun: Wir suchen Freiwillige, die 2-jährige Patenschaften für junge Familien übernehmen möchten. eliSa sucht Ehrenamtliche für Teilhabeprojekte von bedürftigen Senior*innen. Im Kieztreff Koepjohann – Nachbarschaftshilfe, Gruppenangebote etc. Sophie: Wohnungslosenhilfe.

Engagementförderung: Fortbildungen – Supervision, Mitarbeiter*innen- Runden – Austausch und Reflexion, Ehrenamtsempfang 1 x jährlich. Aufwandsentschädigung bzw. Übernahme von Fahrtkosten. Kostenlose Teilnahme an stiftungsinternen Veranstaltungen z.B. Dampferfahrt.

Krebsstiftung Berlin – Stiftung der Berliner Krebsgesellschaft | Stand 39
berliner-krebsgesellschaft.de

Krebsstiftung BerlinHilfen für Kinder krebskranker Eltern: Unterstützung durch Familienpsychologen. Mutperlen: Belohnung für Kinder auf dem Weg Ihrer Krebsbehandlung mit „Mutperlen“ für jede notwendige Maßnahme.
Familienzeit: gemeinsame Auszeit für krebsbetroffene Familien.

Das ist zu tun: Freiwillige gesucht für Kreativ-Werkstatt.

Engagementförderung: Schwerpunktmäßig Förderung von Projekten der Berliner Krebsgesellschaft.

Kreuzberger Kinderstiftung gAG | Stand 42
kreuzberger-kinderstiftung.de

Logo KKSWir setzen uns für Bildungsgerechtigkeit und Jugendengagement ein – in Kreuzberg und darüber hinaus. Gefördert werden Engagement-Projekte von und für junge Menschen. Mit Stipendien ermöglichen wir Jugendlichen den Zugang zu Bildung und interkulturellen Erfahrungen.

Das ist zu tun: Ein Jugendbeirat aus 18 jungen Menschen zwischen 17 und 21 Jahren entscheidet selbständig über eingehende Förderanträge. Unsere Aktionär*innen unterstützen unsere Arbeit auf vielfältige Weise. Wir bieten jährlich einen Platz für ein Freiwilliges Jahr Beteiligung.

Engagementförderung: Die Projektfinanzierung richtet sich an Projekte, die Kinder und Ju gendliche zu einer aktiven Mitgestaltung ihres eigenen Lebensumfelds anregen. Bevorzugt fördern wir Aktivitäten, die von ihnen selbst organisiert werden. Seit 2004 wurden rund 800 Projekte gefördert.

LOTTO Stiftung Berlin | Stand 24
lotto-stiftung-berlin.de

Logo Lotto-Stiftung BerlinSeit ihrer Gründung im Jahr 1975 unterstützt die LOTTO-Stiftung Berlin Projekte, die im sozialen, karitativen, dem Umweltschutz dienlichen, kulturellen, staatsbürgerlichen, jugendfördernden und sportlichen Bereich angesiedelt sind.

Engagementförderung: Die Aufgaben der LOTTO-Stiftung Berlin sind in im Gesetz festgelegt. Sie fördert ausschließlich soziale, karitative, dem Umweltschutz dienliche, kulturelle, staatsbürgerliche, jugendfördernde und sportliche Vorhaben durch Gewährung von Zuwendungen.

RheinFlanke gGmbH | Stand 19
rheinflanke.de/berlin

RheinflankeDie RheinFlanke gGmbH setzt Sport und Bewegung gezielt ein, um jungen Menschen soziale Kompetenzen zu vermitteln, sie in ihrer Persönlichkeit zu stärken und fit zu machen für Ausbildung und Beruf.

Das ist zu tun: Die RheinFlanke beschäftigt derzeit hauptamtlich pädagogische Referenten bzw. pädagogische Mitarbeiter, Fachreferenten, Integrationslotsen bzw. Coaches und Projektkoordinatoren. Weitere Beschäftigte sind in der Verwaltung, der Kommunikation und der Netzwerkarbeit tätig.

Engagementförderung: Wir sind rein operativ tätig und bieten jungen Menschen eine ganzheitliche Unterstützung an. Präventive Angebote zum Aufbau der Resilienz, die Förderung der Persönlichkeitsentwicklung sowie diverse Integrationsbeiträge für junge Geflüchtete zeichnen unser Engagement aus.

Rosa-Luxemburg-Stiftung | Stand 3
rosalux.org

Logo RLSDie Rosa-Luxemburg-Stiftung ist eine bundesweit agierende Institution politischer Bildung, ein Diskussionsforum kritischen Denkens und politischer Alternativen sowie eine Forschungsstätte für eine progressive Gesellschaftsentwicklung und steht der Partei DIE LINKE nahe.

Das ist zu tun: Die Arbeit der Stiftung lebt von vielen ehrenamtlich Aktiven. Beispielsweise arbeiten die Mitglieder des Vorstandes und des Trägervereins, der Landesstiftungen, des wissenschaftlichen Beirates und der Gesprächskreise ehrenamtlich.

Engagementförderung: Die Stiftung fördert externe Projekte, geht projektbezogene Kooperationen ein und unterstützt Initiativen und Projekte durch Bereitstellung von Materialien und Räumlichkeiten.

Schoewel Stiftung Fairchance | Stand 32
stiftung-fairchance.org

Logo Stiftung FairchanceEntwicklung und Durchführung des Sprachförderprogramms MITsprache für 4-8-jährige Kinder. Aktuell wird das Programm an 60 Bildungseinrichtungen in sechs Bundesländern angewandt.

Das ist zu tun: Die Stiftung arbeitet nur mit hauptamtlichen Mitarbeiter_innen.

Engagementförderung: Die Stiftung ist nur operativ tätig.


Stiftung Anerkennung und Hilfe
| Stand 26
stiftung-anerkennung-und-hilfe.de

Logo Anerkennung HilfeDie Stiftung unterstützt Betroffene, die zwischen 1949 und 1975 in der Bundesrepublik bzw. im Zeitraum von 1949 bis 1990 in der ehemaligen DDR in stationären Einrichtungen der Behindertenhilfe beziehungsweise Psychiatrie Leid und Unrecht erfahren haben.

Das ist zu tun: Die Stiftung wurde von Bund, Ländern und Kirchen errichtet. Träger ist das Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Bei den Mitarbeitern der Stiftung handelt es sich um hauptamtliche Mitarbeiter.

Engagementförderung: Im Zentrum der Stiftung Anerkennung und Hilfe steht nicht die Förderung ehrenamtlichen Engagements. Die Stiftung steht jedoch im Kontakt mit einer Vielzahl an Vereinen und Verbänden, um möglichst viele Betroffene über die Stiftungsleistungen zu informieren.


Stiftung Berliner Leben
| Stand 16
stiftung-berliner-leben.de

Stiftung Berliner LebenDie Stiftung fördert Kunst und Kultur, Jugend- und Altenhilfe sowie den Sport. Sie hat das Ziel, stabile Nachbarschaften zu fördern und Impulse für ein gutes und buntes Miteinander zu geben. Im Zentrum ihrer Initiative URBAN NATION steht die Urban Contemporary Art.

Das ist zu tun: Die Stiftung fördert ihre langjährigen Projekte und führt die Initiative URBAN NATION. Zurzeit werden keine freiwilligen und ehrenamtlichen Tätigkeiten angeboten.

Engagementförderung: Die Stiftung ist fördernd und operativ tätig. Ihre Projekte sollen Impulse für ein buntes Berliner Leben geben und Nachbarschaften stärken. Chancengleichheit und kulturelle Bildung für alle sind dabei wichtige Themen.

Stiftung des 1. FC Union Berlin e.V. „UNION VEREINT. Schulter an Schulter“ | Stand 53 (nicht im Katalog)
An der Wuhlheide 263, 12555 Berlin
Ansprechpartner_in: Thomas Maier
Telefon: 030-28459618, 0179-2090361
E-Mail: maier@fc-union-stiftung.de
fc-union-stiftung.de

Union StiftungGetreu dem Motto „Der Starke hilft dem Schwachen“ bündelt die Stiftung des 1. FC Union Berlin das tief verwurzelte gesellschaftliche Engagement des Vereins unter einem Dach und macht es nach außen sichtbar. Wir machen uns sowohl für Projekte stark, die mit dem Fußball in direktem Zusammenhang stehen als auch für die Arbeit mit Flüchtlingen, gesundheitliche Aufklärung, Toleranz und Integration sowie für Umweltprojekte.

Das ist zu tun: Bei den verschiedenen Projekten freuen wir uns über ein ehrenamtliches Engagement. Aktuelle Projekte sind auf der Homepage zu finden. Einfach Kontakt aufnehmen und nach Projekten und Beteiligung fragen

Engagementförderung: Wir kooperieren mit verschiedenen Initiativen und Personen, um diese in Ihrem sozialen Anliegen zu unterstützen. Dieses tun wir im Rahmen unserer Satzung

Stiftung House of One – Bet- und Lehrhaus Berlin | Stand 6
house-of-one.org

Logo House of OneIn Berlin entsteht ab 2019 etwas weltweit Einmaliges: Juden, Christen und Muslime bauen gemeinsam ein Haus. Die Idee ist bereits mit Leben gefüllt. Multireligiöse Bildungsteams gehen in Schulen oder bieten interkulturelle Trainings für Organisationen und Unternehmen an.

Das ist zu tun: Am Ort des künftigen House of One steht ein Pavillon, der als Informationszentrum für Interessierte geöffnet ist. Für diese Dienste werden auch Ehrenamtliche eingesetzt sowie für die Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen und Andachten.

Engagementförderung: Wir können freiwilliges Engagement mit der Bereitstellung von Räumen bzw. Expertise unterstützen.

Weberbank-Stiftung | Stand im Wappensaal
weberbank.de

WeberbankDie Aufgabe der Stiftung ist es, Wissenschaft und Forschung, Kunst und Kultur sowie Projekte aus weiteren gemeinnützigen Bereichen zu fördern. Mit ihrer Förderung repräsentiert die Stiftung einen Schwerpunkt des gesellschaftlichen Engagements der Weberbank Actiengesellschaft und konzentriert sich auf Projekte in Berlin und Brandenburg. Darüber hinaus stellt die Weberbank-Stiftung ihre Erfahrung und ihr Netzwerk als Trägerstiftung für Zustiftungen sowie gemeinnützige, unselbständige Stiftungen von Kunden mit deren eigenen Zielen zur Verfügung.


 
 
 

Der aktuelle
Berliner Stif­tungs­tag-Ka­ta­log mit weiteren In­for­ma­tio­nen
zu den Stif­tun­gen auf dem Marktplatz ist ➟ online lesbar und steht als pdf (3,6 MB) ➟ zum Download bereit.

 
 
 
 

Stiftungszweck I

 
 
 

Stiftungszweck II

 
 

Stiftungszweck III

 
 
 
Stiftungszweck IV

 
 
 
Stiftungszweck V

 
 
 
Stiftungszwecke VI

 
 

Stiftungszwecke VII

 
 

Stiftungszweck VIII

 
 

Stiftungszweck IX

 
 

Stiftungszweck XII


BERLINER STIFTUNGSTAG 2018 | aktualisiert 16.11.2018

 

Print Friendly, PDF & Email